Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsere Region

 Airtime-Brasil   führt euch in das ca. 140km entfernte Hochland (1000m üNN)

nördlich von Sao Paulo. Die Fazenda Morro Pelado ist unser Hauptausgangspunkt.

Das Klima im Hochland von Aguas de Lindoia/Serra Negra liegt etwa auf 1000m üNN und ist auch für Europäer angenehm. Die Berge sind nochmals ca 600m höher. Es gibt kaum bis keine Mücken, so wie in den heiss-feuchten Küstenregionen.

Hier gedeiht der berühmte brasilianische Kaffee.

Der Winter (Juni bis September)  ist wie der badische Frühling im Rheintal. Der Frühling (Oktober bis Dezember) wie der Sommer im Breisgau.

Wer mit an die Küste fährt, siehe Exkursion II, der erlebt:

die Mata Atlantica (den atlantischen Regenwald), Mangroven, breite seichte Strände.

Der Frühling an der Küste ist sommerlich, Meerestemperatur steigt von Sept. bis Dez. von 24° auf 29° (Sommer)

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?