Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sonstige Hinweise:

Empfohlene Reisezeit Oktober bis Mitte Januar. (bras.Frühling/Sommer)

Danach geht das Wetter in den Rhythmus : Vormittags bis zum frühen Nachmittag Sonne, zum Abend manchmal Regen/Wolkenbrüche.

Das Klima in Hochland von Aguas de Lindoia/Serra Negra liegt etwa auf 1000m üNN und ist auch für Europäer angenehm. Die Berge sind nochmals ca 600m höher. Es gibt kaum bis keine Mücken, so wie in den heiss-feuchten Küstenregionen.
Der Winter im Hochland ist wie das deutsche Frühjahr im Breisgau und der Frühling wie der Sommer in SW-Deutschland. Frost oder Schnee sind hier unbekannt. Fliegen kann man fast immer.
Der Winter an der Küste hingegen sommerlich mit Regengüssen, Meerestemperatur im Winter 24°, im Sommer 29°.
Probleme mit Kriminalität gibt es vorrangig in den Großstädten und in den Touristikzentren an den Küsten. Die Polizei ist Tag und Nacht omni present, sehr schnell, rigoso und zu Ausländern freundlich.
Die Flugausrüstung muss dem deutschen Standard entsprechen (das wird spätestens vor dem Start geprüft), sowie Versicherungsnachweis und internationale gültige SPL ( wird vom DHV ausgestellt).
Rettung frisch gepackt, am besten vom Fluglehrer eures Vertrauens, Funksprech ist sinnvoll. GPS wird dringend angeraten (für XC-ler sowieso)! (Handy mit GPS-Funktion, zwecks Koordinaten bei Aussenlandung ausreichend)

Anmerkung in Bezug auf Wolkenbrüche: Was in Deutschland's Medien teilweise als Katastrophe dargestellt wird, ist hier der Normalfall. Ein Stromausfall ist eben ein Stromausfall, auch hier selten und meist nach max. 30min behoben.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?